Pressemitteilungen

14.11.2017

Die 49. ART&ANTIQUE ging erfolgreich zu Ende!

Rundum gute und sehr zufriedene Resümees konnte man am letzten Tag der 49. ART&ANTIQUE in der Wiener Hofburg von Seiten der Aussteller vernehmen.

Die große Wiener Herbstmesse für Kunst, Antiquitäten und Design erwies sich auch 2017 als erfolgreicher und wichtiger Treffpunkt für Sammler und ein kunstaffines Publikum.

18.10.2017

ART&ANTIQUE Hofburg Vienna

Die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design 04.-12. November 2017

„Innere Freude und Genugtuung sind süßer und beständiger als alle lärmenden Vergnügungen dieser Welt“, hat bereits Maria Theresia, die heuer 300 Jahre alt geworden wäre, gewusst. In diesem Sinne laden Sie die Aussteller der ART&ANTIQUE von 4. bis 12. November 2017 in die einstige Residenz der großen Monarchin, die Wiener Hofburg, ein.
In der Woche nach Allerheiligen, das hat Tradition. Eine inzwischen stolze, 49 Jahre lange, dank der sich die Prunkräume der Wiener Hofburg alljährlich mit den schönsten Kunstwerken geschmückt zeigen. Sorgsam ausgesucht von Österreichs besten und einigen ausgewählten internationalen Kunstexperten.
46 Aussteller begeben sich 2017 auf die Suche nach der „inneren Freude“ und lassen in der Vorweihnachtszeit in den Fluchten der Hofburg die laute Hektik des Alltags draußen.

02.10.2017

ART&ANTIQUE Hofburg Vienna

The Arts, Antiques and Design Fair November 4-12, 2017

“Inner joy and gratification are sweeter and more constant than all the noisy distractions of this world,” Empress Maria Theresia, born 300 years ago, knew. In this spirit, the ART&ANTIQUE exhibitors invite you to the great monarch’s former Residence, Vienna’s Hofburg, from November 4 to 12, 2017.
The week after All Saints’ Day – such is the tradition that has now reached the impressive age of 49 years, with the State Rooms of Vienna’s Hofburg showing off the most exquisite works of art every year. All have been carefully chosen by Austria’s best art experts, complemented by a few chosen international colleagues.
46 exhibitors have gone in search of “inner joy” in 2017, inviting their audience to leave behind the noisy bustle of daily life during the pre-holiday season and wander the Hofburg’s State Rooms instead.

14.11.2016

48. ART&ANTIQUE Hofburg Vienna zieht großartige Bilanz

Hervorragende Stimmung herrschte bis zum Schluss der gestern, Sonntag, zu Ende gegangenen 48. ART&ANTIQUE in der Wiener Hofburg. Eine dementsprechend hervorragende Bilanz können auch die Händler ziehen.

Bereits zur Eröffnung und am ersten Messe-Wochenende zeigten sich die Besucher sehr kauffreudig. Aber auch am letzten Tag wurden noch zahlreiche Verkäufe gemeldet.
Bei bildender Kunst waren die Kunstsammler sowohl an Klassikern wie Alfons Walde, Carl Moll und Ferdinand Georg Waldmüller interessiert, wie auch an neuer Kunst etwa von Gottfried Helnwein, Oswald Oberhuber, Gunter Damisch und aktuellen Positionen aus China.

Gefragt waren aber ebenso Skulpturen, von der gotischen Madonna um 1500 bis zu Arbeiten von Wander Bertoni. Beim Kunsthandwerk entzückten etwa Tierfiguren der Wiener Werkstätte und aus dem Wien der 1920er-Jahre aber auch ein seltener Spiegel von Hagenauer.

Messe-Veranstalterin Alexandra Graski-Hoffmann resümiert: "Der große Erfolg der soeben zu Ende gegangenen ART&ANTIQUE ist eine tolle Bestätigung unserer Bemühungen als Veranstalter und lässt uns mit großer Zuversicht auch auf unser spannendes neues Projekt, die ART VIENNA blicken. Diese stark auf zeitgenössische Kunst und Moderne fokussierte Messe feiert von 23. bis 26. Februar 2017 im Leopold Museum ihre Premiere!"

24.10.2016

ART&ANTIQUE Hofburg Vienna

Die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design 05.-13. November 2016

Es hätte ihn mit Sicherheit sehr gefreut! Den Kaiser Franz Joseph I. (1830-1916), den einstigen Bewohner der Wiener Hofburg. Der vorletzte, und mit 68 Jahren längst dienende Kaiser Österreichs, dessen 100. Todestages heuer gedacht wird, hätte über die vielen Schätze der ART&ANTIQUE in seiner Residenz gestaunt.

Auch die ART&ANTIQUE kann auf eine lange, bald fünf Jahrzehnte währende Existenz verweisen! Heuer findet sie zum 48. Mal statt. Es ist die jährliche Leistungsschau des österreichischen Kunsthandels. Ein Sammlerparadies mit Bestand, das in seiner Qualität wie in seiner Vielfalt – geboten werden Gemälde, Skulpturen, Möbel, Grafik, Kunsthandwerk, Schmuck, Designerstücke, Teppiche und vieles mehr – besticht!

17.11.2015

Bilanz der 47. ART&ANTIQUE

In bester Stimmung ging die 47. ART&ANTIQUE Hofburg Vienna am Sonntag zu Ende.
Der Großteil der 50 Aussteller freute sich über gute Verkäufe, bei einigen konnten die Erwartungen sogar deutlich übertroffen werden.

09.11.2015

Eröffnung der 47. ART&ANTIQUE

...am Freitag, den 6.11.2015

50 Galerien und Kunsthändler haben sich eingefunden, um ihre Schätze den geneigten und zahlungskräftigen Sammlern anzubieten. Während manche - wie etwa der erstmals vertretene Kunsthandel Heinrich Steinek mit Albert Paris Gütersloh - auf Schwerpunktsetzungen bauen, überrascht an anderen Stellen die bunte Mischung von Altem und Zeitgenössischem, Hochpreisigem und vergleichsweise Leistbarem.

Hier geht es zum ORF Beitrag

06.11.2015

47. ART&ANTIQUE Hofburg Vienna

The Fair for Art, Antiques and Design November 7-15, 2015

Schwanthaler’s baroque angels take flight impressively, Egger-Lienz’s reapers hold their scythes in gnarled hands, Makart’s Cleopatra awaits her fate with melancholy, Powolny’s putto carries the wealth of a summer’s harvest in his cornucopia, and a goblet by Kothgasser sparkles darkly as the night – “if the world were clear, art would not exist,” as Albert Camus knew. The only certainty is that the 47th edition of ART&ANTIQUE will once again transform Vienna’s Hofburg into a wonder-world of art, antiques and design from November 7 to 15, 2015.
Decades of reliable presence paired with continuing modernisation have made the ART&ANTIQUE Hofburg Vienna a major constant in Vienna’s spectrum of fairs.

28.10.2015

47. ART&ANTIQUE Hofburg Vienna

Die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design 07.-15. November 2015

Schwanthalers Barockengel fliegen übergroß, die Schnitter von Egger-Lienz führen ihre Sensen mit knorriger Hand, Makarts Kleopatra schaut melancholisch ihrem Schicksal entgegen, Powolnys Putto trägt die Ernte des Sommers in seinem Füllhorn und ein Ranftbecher von Kothgasser funkelt diesmal dunkel wie die Nacht – „Wenn die Welt klar wäre, gäbe es keine Kunst“, wusste Albert Camus. Klar ist nur, dass die ART&ANTIQUE mit ihrer 47. Ausgabe die Wiener Hofburg von 7. bis 15. November 2015 wieder in eine Wunderwelt aus Kunst, Antiquitäten und Design verwandelt.
Die jahrzehntelange Beständigkeit der ART&ANTIQUE Hofburg Vienna, gepaart mit einer stetigen Modernisierung, machen sie zu einer bedeutenden Konstante der Wiener Messelandschaft.