24.09.2019

Kunstforum Wien

Pierre Bonnard
Stilleben mit Figur (Marthe Bonnard), 1912
, Nature morte à la figure (Marthe Bonnard)
Öl auf Leinwand, 42 × 73 cm, Privatbesitz


Pierre Bonnard. Die Farbe der Erinnerung

Er gilt als Maler der Entschleunigung, als Poet des Alltäglichen: Pierre Bonnard ist im Bank Austria Kunstfoum Wien erstmals in Österreich eine sensationelle Retrospektive gewidmet. Im Mittelpunk steht Bonnards Schaffen unter dem Eindruck der einzigartigen Lichtgegebenheiten an der Cote d‘Azur. Niemand hatte vorher mit derart leuchtenden Farben Landschaften, das Meer, Alltagsgegenstände gemalt. Die Ausstellung, eine Kooperation mit der Tate London und der Ny Carlsberg Glyptotek in Kopenhagen ist bis 12. Jänner 2020 mit Leihgaben aus aller Welt im Kunstforum Wien zu sehen.

MEHR ERFAHREN