30.09.2019

Der Barock im DomQuartier

Römischer Barock: Gaulli, Allegorie der Justitia © DQS/Salzburg Museum

Das DomQuartier Salzburg präsentiert zwei Sonderschauen, die das Kernthema des Hauses, den Barock, aufgreifen:
•    „Goldene Zeiten. Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts“
Bis 12. Jänner 2020 in der Residenzgalerie Salzburg.
•     „Von Bernini bis Rubens. Römischer Barock aus der Sammlung Rossacher“.
Bis 6. April 2020 im Nordoratorium des Salzburger Doms.
Beide Ausstellungen sind thematisch verbunden und treten miteinander in einen reizvollen Dialog.

Erkundungsreise durch Holland und Rom

Der Gang durch die Residenzgalerie über die Dombogenterrasse in das Nordoratorium des Salzburger Doms wird so zu einer spannenden Expedition durch die Barockzeit mit ihren vielfältigen Facetten, Ausdrucksformen, Traditionen, aber auch Unterschieden.

Auf der einen Seite findet sich so die katholisch geprägte Kunst mit Klerus und Adel als Auftraggeber, auf der anderen Seite die protestantischen nördlichen Niederlande mit ihrer republikanischen Staatsform. Hier schufen die Künstler für ein erstarkendes Bürgertum und einen sich etablierenden Kunstmarkt – eine einzigartige Konstellation, die die Bildsprache und die Funktion der Kunst verändern sollte.

Weiterführende Informationen und Führungstermine unter www.domquartier.at