Springe zum Seiteninhalt

Christoph Bacher Archäologie Ancient Art

Saal Festsaal

Stand Nr. 21

Prachtvoller, leicht überlebensgroßer Kopf eines bärtigen Mannes mit Haarkranz, der ihn als Würdenträger in bedeutender Stellung ausweist. Der Kopf im archaischen Stil mit hohen Backenknochen, mandelförmigen Augen, einer langen, geraden Nase und dem typischen archaischen Lächeln. Der Vollbart mit dichten, eng in Reihen gesetzten Locken, die bereits an der Schläfe ansetzen. Drei ähnlich gearbeitete, dichte Lockenbänder kreisen die Stirn des Würdenträgers ein und reichen bis zu den freistehenden Ohren. Darüber ein breiter Haarkranz aus Blättern. Die Größe des Kopfes und die Darstellung mit Haarkranz machen deutlich, dass dieser Kopf Teil einer Statue einer bedeutenden Persönlichkeit war. Vergleiche zum Typus eines bärtigen Mannes Vassos Karageorghis „Ancient Art from Cyprus – The Cesnola Collection“, Nummer 74, Seite 111. Sowie zum Haarkranz: F.N. Pryce „Catalogue of Sculpture in the Department of Greek and Roman Antiquities of the British Museum, Vol. I, Part II, Cypriote and Etruscan, London 1931, C. 99, Seite 46. Gesockelt.
Nase restauriert, eine Bestoßung über dem rechten Auge, Hinterkopf flach.

Zypriotischer Kalkstein-Kopf

„Überlebensgroßer Kopf eines Würdenträgers“ , Ende 6. Jahrhundert v. Chr.
Kalkstein, 29 cm,
Provenienz: Privatsammlung Irma (1919-2015) und Benjamin (1910-1992) Weiss, New York, erworben Mitte des 20. Jahrhunderts. Danach englischer Kunstmarkt.
Bild: Christoph Bacher Archäologie Ancient Art
Preis: EUR 72.000 ,-

Anfragen

Sponsoren