Pressebilder

01. Maria Lassnig
„Le jeu du destin“, 1999, Öl auf Leinwand, 206 x 147 cm,
Mitte oben betitelt: „Le jeu du destin
Bild: Galerie Kovacek & Zetter / © Bildrecht Wien, 2019
02. Arnulf Rainer
„Fitzen (19 Knäuel)“, 1970-1971, Öl und Pastell auf Silber-Gelatine-Abzug, Studiofoto mit
Gesichtsbemalung aus 1968, 60,3 x 49,8 cm, signiert und betitelt
Bild: Galerie Ruberl
03. Arik Brauer
Hiroshima, 1958/60, Öl auf Sperrholzplatte mit Kreidegrund, 121,8 x 121,8 cm,
unten rechts signiert: BRAUER
Bild: © Sylvia Kovacek GmbH, Wien
04. Vally Wieselthier
„Mädchenkopf mit blau umrahmten Augen“, 1928, Roter Scherben, mehrfarbig glasiert, Ausführung Wiener Werkstätte, Modellnummer 511, H: 24,5 cm, Marken: Monogramm
VW, WW, MADE IN AUSTRIA, 511/ 2
Bild: Galerie bei der Albertina • Zetter
05. Reliefkopf eines Boxers
Erste Hälfte 1. Jahrhundert n. Chr., Marmor, 17 x 17,5 cm
Bild: Christoph Bacher Archäologie Ancient Art
06. Oskar Laske
„Jahrmarkt des Lebens“, Opus 123, 1936, Öl und Tempera auf Leinwand, 150 x 140 cm
Bild: Kunsthandel Freller
07. Adolf Loos
Knieschwimmer, 1906, Buchenholzgestell,
Polsterung und Bezugstoff originalgetreu erneuert, H: 77 x L: 115 x 80 cm
Bild: Galerie Susanne Bauer
08. Michael Neder
„Die Kinder des Baumeisters Wedel in Grinzing“, 1839, Öl auf Holz, 28,8 x 23,2 cm,
unten links signiert und datiert: „Neder 1839“
Bild: Kunsthandel Giese & Schweiger
09. Oskar Kokoschka
„Zwei Studien nach Lilith Lang im Profil“, 1907, Bleistift auf bräunlichem Papier,
30,5 x 30,2 cm, unten Mitte monogrammiert: OK
Bild: Galerie bei der Albertina • Zetter / © Bildrecht Wien, 2019
10. Gottfried Helnwein
„Pink Mouse 3“, 2018, mixed media, Öl und Acryl auf Leinwand, 154,5 x 230 cm,
rückseitig signiert: G. Helnwein
Bild: © Kaiblinger Galerie & Kunsthandel / © Bildrecht Wien, 2019
11. Manschettenknöpfe
Zeppelin mit Peridot und Topas in Gelbgold (18 kt)
Bild: A.E. Köchert Juweliere
12. Vase „Primrose“
Entwurf: Camille Fauré, Ausführung in Limoges, ca. 1928-1930, Kupferkorpus, Silberfolie, Email, H: 31cm, D: 20 cm, signiert in Gold „C. Fauré Limoges“
Bild: Kunsthandel Kolhammer
13. Alex Katz
„Spring Flowers“, 2017, 24 Farben-Siebdruck auf Saunders Waterford 425 gsm Papier,
102 x 140 cm, Edition: 60
Bild: Courtesy Galerie Ernst Hilger / © Bildrecht Wien, 2019
14. Christa Hauer
„Ohne Titel“, 1966, Öl auf Leinwand, 100 x 90 cm
Bild: Galerie Kopriva/ © Bildrecht Wien, 2019
15. Paul Kirnig
„Stahlwerk“, um 1930, Öl auf Holz, 174 x 118,8 cm,
verso beschriftet: gemalt von Paul Kirnig 1930-1935
Bild: Kunsthandel Widder, Wien
16. Vase pittorico
1954, Entwurf: Dino Martens, Ausführung: Vetreria Vistosi, Murano, H: 35,5 cm
Bild: © Sylvia Kovacek GmbH, Wien
17. Joseph Maria Olbrich
Jugendstil-Kommodenuhr mit Künstlermonogramm, Wien, um 1904, Mahagoni furniert und
politiert, ornamentale Messingintarsie, Zifferblatt Metall versilbert, „AD. Mougin Deux
Medailles“ (gestempelt auf der Platine), H: 35 cm
Bild: Lilly’s Contemporary Art Exclusive Antiques
18. Werner Berg
„Bauer mit Schießbudenblume“, 1974,
Öl auf Leinwand, 75 x 95 cm, signiert
Bild: Galerie Magnet / © Bildrecht Wien, 2019
19. Norbertine Bresslern-Roth
Zwergmäuse, frühe 1920er Jahre, Miniatur, Mischtechnik, originaler Rahmen, D: 5,5 cm, rückseitig signiert und von der Künstlerin beschrieben.
Bild: Galerie bei der Oper
20. Weinkühler
Silber, Klinkosch, kaiserlicher und königlicher Hoflieferant, 2.540 Gramm,
Dianakopf 3, A (Wien), 1872 - 1922
Bild: Kunst & Antiquitäten Sonja Reisch
21. Wu Shaoxiang
„The King and the Queen“, 2014 , Nirosta, 79 x 50 x 38 cm / 66 x 58 x 34 cm, Einzelstücke
Bild: Schütz Fine Art - Chinese Department / © Bildrecht Wien, 2019
22. Josef Anton Fischer
„Kaiserin Elisabeth Christine (1691-1750) mit ihren beiden Töchtern Maria Theresia und Maria Anna“, Miniatur auf Elfenbein, 13,5 x 10,5 cm
Bild: Dr. Christian Steeb
23. Helene Funke
„Lilien in Vase“, 1920er Jahre, Öl auf Holzfaserplatte, 84,5 x 55,5 cm
Bild: Kunsthandel Hieke
24. Oswald Oberhuber
„Numbers (für Duchamp)“, 1956, Öl auf Rupfenleinwand, 150 x 70 cm
Foto © Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
25. Louis Seize Halbschrank
Paris, um 1780, Estamp. Rübestück maitre: 7. 5. 1766 (Francois Rübenstück 1722 bis 1785), Satin auf Hart- und Nadelholzkorpus, H x B x T: 149 x 107,5 x 38 cm
Bild: Kunsthaus Wiesinger